Spezialwetten

Die folgenden Wettregeln gelten für Wetten auf Politik, Unterhaltung, Fernsehen und verschiedene andere neuartige Wettangebote. Sofern nicht anders angegeben, gilt für alle Spezialwetten "All in Run or Not".

Politische Wettangebote

Wahlen im Vereinigten Königreich

Mehrheitswetten

Bei Mehrheitswetten auf Wahlen im Vereinigten Königreich bedeutet der Begriff Absolute Mehrheit, dass eine Partei mehr als die Hälfte aller Sitze gewinnen muss. Stünden bei einer Wahl des britischen Unterhauses 650 Sitze zur Wahl wäre eine Mehrheit von 326 Sitzen oder mehr eine absolute Mehrheit. Wenn eine Partei 325 Sitze gewänne, würde das Ergebnis nicht als absolute Mehrheit, sondern als Parlament ohne klare Mehrheitsverhältnisse ("hung parliament") gewertet. Wenn die Vergabe eines Sitzes aufgeschoben oder verzögert wird, gilt das auch für die Wette und die Wettabrechnung wird entsprechend aufgeschoben.

Sitze insgesamt

Gilt ausschließlich für Sitze, die auf dem britischen Festland gewählt werden. Sitze in Nordirland bleiben unberücksichtigt. Wenn die Vergabe eines Sitzes aufgeschoben oder verzögert wird, gilt das auch für die Wette und die Wettabrechnung wird entsprechend aufgeschoben.

Nächster Parteivorsitzender

Gilt nur für dauerhafte Berufungen, die von der Partei als dauerhaft und nicht als "übergangsweise" oder "interim" bekannt gegeben werden. Wenn ein Kandidat sich nicht um den Parteivorsitz bewirbt oder seine Kandidatur aus irgendwelchen Gründen zurückzieht, werden Wetten auf diesen Kandidaten als Verlierer-Wetten abgerechnet.

Sitz-, Wahlkreis- oder Nachwahlwetten

Für die Abrechnung dieser Wettangebote zählen die vom Wahlleiter bekannt gegebenen Ergebnisse. Jegliche rechtlichen Anfechtungen des Ergebnisses werden nicht gewertet. Wenn ein Kandidat seine Kandidatur aus irgendeinem Grund zurückzieht, werden Wetten auf diesen Kandidaten als verloren abgerechnet.  

Wahlbeteiligung

Bei einem einzelnen Sitz bezieht sich diese Wette auf die absolute Zahl abgegebener Stimmen, wie vom Wahlleiter bekannt gegeben. Bei einer Wahl insgesamt bezieht sich die Wette auf die Wahlbeteiligungswerte, wie vom Parlament im offiziellen Endergebnis der Parlamentswahl bekannt gegeben. Wenn die Vergabe eines Sitzes aufgeschoben oder verzögert wird, gilt das auch für die Wette und die Wettabrechnung wird entsprechend aufgeschoben.

Nächste Regierung

Wenn eine Regierungskoalition aus mehr als zwei Parteien besteht, werden Wetten auf eine Koalition aus zwei Parteien als verloren abgerechnet.

Wetten auf die nächste Regierung werden auf Grundlage der ersten gebildeten Regierung nach der Parlamentswahl abgerechnet. Wenn keine Partei oder Koalition die Zustimmung zur Bildung einer Regierung erhält, wird dieses Wettangebot ungültig.

Wenn die Labour-Partei oder die Konservativen eine Minderheitsregierung bilden, wird diese Minderheitsregierung für die Wettabrechnung als Gewinner betrachtet, während alle anderen Koalitionsoptionen als Verlierer gelten.

Gewinner der Wahldebatte

Der Gewinner der Wahldebatte wird auf Grundlage der YouGov-Befragung nach der Debatte bestimmt.

Premierminister nach der nächsten Parlamentswahl

Dieses Wettangebot wird auf Grundlage der ersten Regierung nach der britischen Unterhauswahl abgerechnet, die vom herrschenden Monarchen dessen Zustimmung erhält.

Bürgermeisterwahl London

Der Ausgang dieser Wette wird von der Wahl des Bürgermeisters von London durch die Wählerschaft bestimmt. Jegliche rechtlichen Anfechtungen des Ergebnisses werden nicht gewertet. Wetten auf die von den Parteien nominierten Kandidaten werden von den offiziellen Ergebnissen, wie von der jeweiligen Partei bekannt gegeben, bestimmt. Wenn ein Kandidat seine Wahl nicht annimmt, werden Wetten auf diesen Kandidaten als verloren gewertet.

Wahlen in den Vereinigten Staaten

Alle Langzeitwetten auf den nächsten Präsidenten bzw. Präsidentschaftskandidaten der Demokraten oder Republikaner werden auf Grundlage von "All in Run or Not" abgerechnet.

Als Gewinner zählt der nach den US-Präsidentschaftswahlen bekannt gegebene Gewinner (nicht bei Amtseinführung). Jegliche rechtlichen Anfechtungen des Ergebnisses werden nicht gewertet. Die Ergebnisse basieren auf dem US-Wahlmännergremium und das von den einzelnen Staaten erklärte Ergebnis wird als endgültig betrachtet. Wenn ein Kandidat seine Wahl nicht annimmt, werden Wetten auf diesen Kandidaten als verloren gewertet.

Alle anderen nationalen Wahlen ohne besondere Regeln

Vorhersagen, wer die Wahl im entsprechenden Land gewinnt

Alle Wetten werden auf Grundlage des jeweiligen Wahlgewinners abgerechnet, nicht auf Grundlage der Amtseinführung.

Wenn ein bestimmter Kandidat nicht mehr zur Wahl steht, bleiben Wetten auf den Kandidaten bei diesem Wettangebot bestehen.

Wenn sich ein weiterer Kandidat zur Wahl stellt, bleiben Wetten auf die bisherigen Kandidaten bei diesem Wettangebot bestehen.

Wenn das Wahlsystem einer bestimmten Wahl signifikant verändert wird, werden Wetten, die vor den Änderungen abgegeben wurden, ungültig.

Die Abrechnung erfolgt, sobald das Endergebnis der jeweiligen Wahl bekannt gegeben wird.

Unterhaltungswetten

Eurovision Song Contest

Die Abrechnung des Finales und des Halbfinales erfolgt auf Grundlage der offiziellen Ergebnisse am Abend des Finales (die Halbfinal-Ergebnisse werden vom Veranstalter erst nach dem Finale bekannt gegeben - vorher werden nur die qualifizierten Länder ohne bestimmte Reihenfolge bekannt gegeben). Gegebenenfalls gelten die Regeln für ein totes Rennen. Wenn ein Land den Wettbewerb nicht vollendet, z.B. durch Disqualifizierung, werden Wetten auf dieses Land als verloren abgerechnet.

Match-Wetten

Wetten werden auf Grundlage des Landes abgerechnet, das im offiziellen Endergebnis des Finales oder des Halbfinales den besten Platz erreicht. Wenn beide Länder sich nicht für das Finale qualifizieren, zählt die beste Platzierung im Halbfinale. Wenn ein Land das Finale erreicht und ein anderes nicht, gilt das qualifizierte Land als Gewinner.

Gruppenwetten (unter anderem bestes nordisches Land, bestes baltisches Land etc.)

Die Wetten werden auf Grundlage des Landes abgerechnet, das im offiziellen Endergebnis die beste Platzierung erreicht. Wenn alle Länder sich nicht für das Finale qualifizieren, werden alle Wetten ungültig.

Ein Land erhält null Punkte.

Diese Wette bezieht sich ausschließlich auf das Finale.

X-Factor, Strictly Come Dancing, The Voice & andere internationale Casting-Shows

Wetten auf den Gesamtsieger werden auf Grundlage von "All in Run or Not" angeboten.

Die Abrechnung erfolgt auf Grundlage des offiziellen Resultats, wie am Finalabend bekannt gegeben. Spätere Einsprüche oder Änderungen bleiben unberücksichtigt.

Alle Wetten werden so abgerechnet, wie sie ursprünglich für den Wettbewerb abgegeben wurden. Alle Veränderungen (z.B. wenn ein Solo-Künstler einer Gruppe beitritt) werden als verloren abgerechnet.

Zu einem späteren Zeitpunkt können weitere Wettbewerber hinzukommen. Der an dem Tag bekannt gegebene Gewinner zählt für die Wettabrechnung als Gewinner.

Head-to-Head-Match-Wetten: Sofern nicht anders angegeben, werden diese Wetten danach abgerechnet, wer im Wettbewerb die beste Endposition erreicht.

Sportler des Jahres

Gesamtsieger, Sportart des Siegers, die drei Bestplatzierten, direkte Forecast-Wette

Die Wettangebote werden auf Grundlage der am Veranstaltungsabend verliehenen Preise abgerechnet. Es gelten die Dead-Heat-Regeln.

Match-Ups werden auf Grundlage der offiziellen Stimmergebnisse abgerechnet, die nach der Preisverleihung bekannt gegeben werden.

Preisverleihungen (z.B. Oscar-Verleihung, Golden Globes etc.)

Die Wetten werden auf Grundlage der offiziellen Ergebnisse abgerechnet, wie sie am Veranstaltungsabend bekannt gegeben werden. Jegliche späteren Einsprüche oder Disqualifizierungen bleiben unberücksichtigt. Wenn ein Preis nicht angenommen oder abgelehnt wird, wird dieser Kandidat bei der Wettabrechnung dennoch als Gewinner gewertet. Wenn ein Preis an mehrere Konkurrenten gemeinsam verliehen wird, gelten die Regeln für ein totes Rennen. Wenn eine Preisverleihung oder eine Veranstaltung abgesagt oder abgebrochen wird, werden alle abgegebenen Wetten ungültig, es sei denn, das Ergebnis eines bestimmten Wettangebots wurde bereits bekannt gegeben.

Falls Sie weitere Fragen zu den Sportwetten haben, wenden Sie sich bitte an den Support.

Sportwetten - Häufige Fragen (FAQ)

Sports Betting FAQ

Antworten auf die häufig gestellten Fragen zu den Sportwetten auf BetStars.

Kundenservice

Support

Der BetStars-Kundenservice beantwortet Ihnen rund um die Uhr alle Fragen, die Sie im Bereich "Häufige Fragen (FAQ)" nicht finden.

Spielen um Echtgeld

Chip Stack

Machen Sie Ihre erste Einzahlung und beginnen Sie Ihr Spiel auf BetStars. Alle Einzahlungen sind sicher und geschützt.